Grosses Meeting für die Kleinen (Basel)

 

Nochmals zwei neue STB-Rekorde!

 

Zum Saisonabschluss in Basel haben die STB Schülerinnen und –Schüler noch einmal brilliert. Tina Walther warf den Diskus (0.75 kg) auf 30,42 m und verbesserte damit ihren eigenen U14 W STB-Rekord um 38 cm. Dies bedeutet gleichzeitig neuen Kantonalrekord. Bei den U12 W kam Laura Brechbühl im Speerwerfen (400 g) bis auf 9 cm an den Kantonalrekord heran. Mit 26.56 m übertraf sie den bisherigen U12 W STB-Rekord um über 2 m. Mit 23.96 m sicherte sich Mar Simón Carreño im Diskus der U12 W ebenfalls die Goldmedaille.

 

Kilian Borner ging mit einem kompletten Medaillensatz nach Hause. Gold holte er mit der U14 M-Staffel, über die 80 m Hürden und im Weit gab’s Silber und über 60 m sprintete er zu Bronze. Lasse Gäumann durfte sich für die übersprungen 1.20 m im Hoch der U12 M die Silbermedaille umhängen lassen. Sean Meyer (Speer U14 M), Silas Eberhard (Speer U12 M), Laila Senessie (60 m U14 W) und Mar Simón Carreño (Kugel 2.5 kg U12 W) rundeten mit ihren Bronzemedaillen die tolle STB-Bilanz ab.

 

Die STB-Staffelteams waren in Basel nicht zu schlagen. Sämtliche STB-Mannschaften siegten und waren für einen regelrechten Medaillensegen besorgt. Herzliche Gratulation zu diesem gelungenen Saisonfinale.

 

Daniel Kamer