Zwei Medaillen für Tobias Eberhard an der Nachwuchs-SM in Lausanne

An den Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften der U16/U18 in Lausanne erreichte der STB Leichtathletik sechs Podestplätze. Der Hürdenläufer Tobias Eberhard gewann sowohl über die 110m Hürden als auch über die 400m Hürden eine Medaille. 

 

Tobias Eberhard zeigte sich am vergangenen Wochenende in Lausanne von seiner starken Seite. Im Halbfinal über 110m Hürden läuft er in 14.11s eine Saisonbestleistung und damit problemlos in den Final, wo es am Ende für den 2. Platz (14,07s) reichte. Obwohl er aufgrund einer Verletzung aus dem Kurzhürdenlauf handicapiert war, holte er anschliessend über die 400m Hürden auch noch die Bronzemedaille in 57,85s. 

 

Sieg und STB Rekord

Ambra Lorena Pitussi durfte sich im Hochsprungwettkampf bei den U16 als Schweizermeisterin feiern lassen. Sie übersprang die Höhe von 1.66m und holte sich damit auch den vereinsinternen U16-Rekord, welchen bisher Mujinga Kambundji (1.65m) innehatte.   

 

13-jährige erfolgreich bei den U16

Simón Carreño Mar holte sich im Hammerwettkampf bei den U16 mit 31.02m die Bronzemedaille. Diese Leistung ist sehr hoch einzustufen, da die Athletin erst 13-jährig ist und damit gegen deutlich ältere Gegnerinnen antreten musste. 

 

Insgesamt sechs Medaillen

Zu dem mit sechs Medaillen erfolgreichen Meisterschaftswochenende trugen auch Jérôme Hostettler mit der Silbermedaille im Hochsprung (1.91m) und Ramon Wipfli mit dem dritten Platz über 800m (1:58,32) bei. 

 

STB Medaillengewinner/innen in der Übersicht:

1. Pitussi Ambra Lorena, Hoch (U16), 1.66m (STB Rekord) 

2. Eberhard Tobias, 110m Hü (U18), 14,07s

2. Hostettler Jérôme, Hoch (U18), 1.91m 

3. Eberhard Tobias, 400m Hü (U18), 57,85s

3. Wipfli Ramon, 800m (U18), 1:58,32

3. Simón Carreño Mar, Hammer (U16), 31.02m