STB-Power-WalkerInnen am Harder-Run

Wegen dem Corona-Virus mussten in diesem Jahr zahlreiche Läufe und Events abgesagt werden. Nicht so der erste «Harder-Run», zu welchem an einem beliebigen Zeitpunkt tagsüber zwischen dem 19. September und 29. November gestartet werden kann, da gibt’s also keinen «corona-widrigen» Massenstart! Als wir Power-WalkerInnen am 7. Juli den Harder schon mal trainingshalber bezwangen (s. Bericht weiter unten!), war noch nichts von diesem Run bekannt, erst im Spätsommer wurde er bekannt gemacht. Aber mit unserer Anmeldung wussten wir nun haargenau was da auf uns wartete: Zwar nur 3,6 km, aber «knackige 750 Höhenmeter! Am 7. November 2020 war es also soweit und bei besten äusseren Bedingungen nahmen Lilo Schweizer, Martina Wagner, Roland Märki und Kurt Lüthi den Harder, dieses Mal gegen die Uhr, in Angriff. Die erreichten Zeiten waren wesentlich tiefer als noch im Juli, nämlich für Lilo 1.11.34, für Martina 1.04.23, für Roland 1.02.44 und für Kurt 1.01.36. Wenngleich am Ziel ziemlich atemlos, so waren mit diesen Zeiten hochzufrieden!

 

Kurt-W. Lüthi, Nordic-Walking-Coach