Bräteln in Schwarzenburg

 

 

Am Samstag, 4. September 2021 fand bei schönstem Wetter der traditionelle «Brätli-Event» im Eidgenössischen Ausbildungszentrum in Schwarzenburg statt. 20 gut gelaunte Walkerinnen/Walker und «Gäste» nahmen teil. Das Helferteam startete um 09.30 Uhr mit den Vorbereitungsarbeiten. 

Martina, Lilo und Roland legten die Strecke von Bern ins Ausbildungszentrum mit dem Velo zurück ohne müde zu werden.

Sylviane und Simone spendeten das feine Apéro (Schinkengipfeli, Früchtebowle mit Alkohol, Mineral, Orangenjus). Die Stimmung war gut, die Gespräche herzlich und alle freuten sich auf den gemeinsamen Anlass. Das Mittagessen (diverse Salate) von der Stiftung bernaville in Schwarzenburg mundeten allen sehr. Nur das Bratgut musste mitgebracht werden. Dank unserem Feuer-/Grillmeister Beat Dähler, konnte das Bratgut rechtzeitig auf den Grill gelegt und nach wenigen Minuten in guter Qualität zum Verzehr abgeholt werden. Zwischen Mittagessen und Dessert präsentierte Christoph eine Zwischenrangliste der fleissigsten TrainingsbesucherInnen und führte einen Wettbewerb durch. Zur Zeit ist Roland mit 40 Trainings der Beste. Lilo gewann den Wettbewerb.

Zum Dessert gab es frischen Fruchtsalat und eine Bündner Nusstorte (gespendet von Anita).

 

Nach dem Anlass schrieb mir eine Walkerin: «Es war ein wirklich schöner Tag. Ich konnte wieder einmal so richtig lachen und kam mit allen ins Gespräch. Vielen Dank, dass du uns dieses Zusammensein ermöglichst hast.»

Allen Teilnehmenden ein grosses MERCI für die gute Zusammenarbeit und die ausgezeichnete Mithilfe/Unterstützung. Einen besonderen Dank unserem Fotografen Heinz.

 

Gerne wieder im August 2022, es hat Spass gemacht!

 

Text: Christoph Scherz