Rösti-Essen der Power-Walker*innen

Am 9. September 2021 war es wieder soweit – das alljährliche und schon fast zur Tradition gewordene Rösti-Essen der STB-Power-WalkerInnen auf dem Gurten. Damit mehr Zeit für Essen und Gespräche übrigbleibt – das Restaurant schliesst um 20.00 Uhr – wurde im Vergleich zu den früheren Jahren der Ablauf umgedreht, dh. es wurde heuer mit der Gurtenbahn auf den Berg gefahren und nach Wabern hinabgewalkt. Auf dem Weg zwischen Gurtenbahn-Bergstation und Gurten-Kulm wurde ein Klettergerüst für Kinder als Ort fürs Fotoshooting erkoren. Schade, dass «Hauptsponsor», Roland Märki, er steuerte mit seinem Gutschein den grössten finanziellen Beitrag ans Essen, aus familiären Gründen nicht dabei sein konnte – deshalb geht ein besonderes «Merci» an ihn. Ein Dank gehört auch den übrigen SpenderInnen von Gutscheinen, welche sie von Christoph Scherz als Dank für ihrem Trainingsfleiss erhalten haben. Wie schon bei den besonderen-Power-Walking-Anlässen üblich, wurde nach dem Essen über den nächsten Sonderanlass gesprochen, den die Gruppe bestreiten will: Erkoren wurde der Harder-Run bei Interlaken und statt Rösti wird Fondue die «Belohnung» sein.

 

Text: Kurt-W. Lüthi, Coach der STB-Power-WalkerInnen