News aus dem Leistungsport

Spendenlauf für das Ronald McDonald Haus Bern & den STB Förderverein

Das Ronald McDonald Haus Bern und der Förderverein STB Leichtathletik haben einen virtuellen Spendenlauf ins Leben gerufen.

 

Das Ronald McDonald Haus Bern bietet bereits seit 20 Jahren Angehörigen kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit - in nächster Nähe zur Kinderklinik des Inselspitals. So können die Familien immer nahe bei ihren Kindern sein. Nach all den Jahren muss das Elternhaus nun renoviert werden. 

 

Der Förderverein STB Leichtathletik unterstützt junge Athletinnen und Athleten, die sich hohe Ziele gesetzt haben. Die jungen Menschen machen dabei selbst am Spendenlauf mit. 

 

Mit deiner Teilnahme hilfst du also Familien und jungen Menschen in unterschiedlichen Situationen. 

 

Mehr Informationen zum Projekt findest du hier.

Ditaji Kambundji bestätigt ihre gute Form

An ihren ersten internationalen Titelkämpfen bei den Aktiven verbesserte Ditaji Kambundji im Vorlauf über 60m Hürden ihre persönliche Bestzeit um 5 Hundertstel auf 8.05 Sekunden und qualifizierte sich als zweite für die Halbfinals vom Sonntag. Mit dieser Zeit unterbot sie den Schweizer U20-Rekord erneut.

 

Im Halbfinal zeigte sie mit 8.07 wiederholt eine starke Leistung, für eine Finalqualifikation wäre eine Zeit unter 8 Sekunden nötig gewesen.

 

 

Die Zusammenarbeit geht weiter

Wir freuen uns sehr, dass unsere langjährige Partnerin ingenta ag den Sponsoringvertrag um 3 Jahre verlängert hat. Herzlichen Dank für die Unterstützung und das Vertrauen in unsere Arbeit. Athlet/innen, Trainer/innen und die Vereinsführung sind froh, auch in herausfordernden Phasen auf diese beständige Partnerschaft zählen zu dürfen.

Hallen SM: Sechs Medaillen und Schweizer U20-Rekord

Ditaji Kambundji zeigte sich an den Hallen Schweizermeisterschaften in Magglingen in Topform. Sie holte sich über die 60 m Hürden in 8,10 Sekunden ganz knapp vor Naomi Zbären (SK Langnau) den Titel und unterbietet ihren Schweizer U20-Rekord, welchen sie Ende Januar aufgestellt hatte, um 8 Hundertstel.

 

Ebenfalls die Goldmedaille umhängen lassen durfte sich Stefan Wieland im Kugelstosswettkampf. Mit einem weiten Stoss auf 17,92 m lässt er die Konkurrenz hinter sich und bestätigt damit seine hervorragende Form.

 

Ergebnisse der STB Athletinnen/Athleten:

 

Männer

 

Kugel

1. Rang: Stefan Wieland, 17,92

3. Rang: Lars Meyer, 15,23

 

800m

3. Rang: Vincent Notz, 1:51,26

4. Rang: Ramon Wipfli, 1:53,69

 

1500m

2. Rang: Marc Bill, 4:02,20

 

Frauen

60m Hürden

1. Rang: Ditaji Kambundji, 8,10 (U20 CH-Rekord)

 

400m

3. Rang: Oksana Aeschbacher, 54,52

Vorlauf: Florence Nri, 55,84

 

800m

6. Rang: Sophie Baumann, 2:13,39

 

Medienmitteilung

 

Fotos: athletix.ch - Ulf Schiller

Schweizer U20-Rekord für Ditaji Kambundji

Nachdem Ditaji Ende Januar bereits den Schweizer U20-Rekord von Noemi Zbären egalisierte, steigerte sie sich letztes Wochenende noch einmal und unterbot mit einer Zeit von 8.18 Sekunden den bisherigen Rekord um 3 Hundertstel. Mit dieser Leistung ist sie in ihrer Altersklasse die Nummer 1 in Europa!

Vincent Notz lief am Meeting Elite en salle de Metz (F) 800 m in 1:51,63.

Die Ergebnisse der STB-Athlet/innen am Hallenmeeting in Magglingen:

Frauen

400m
5. Rang: Aeschbacher Oksana, 55.35

disq: Nri Florence

800m
3. Rang: Baumann Sophie, 2:11,34

60m Hürden
2. Rang: Kambundji Ditaji, 8.19


Männer

800m
2. Rang: Bill Marc, 1:52,36
6. Rang: Wipfli Ramon, 1:54,76

Kugelstossen
1. Rang: Wieland Stefan, 18.19 (PB)
2. Rang: Meyer Lars, 15.72 (PB)



Fotos: athletix.ch - Ulf Schiller und Martin Schmocker

Support Your Sport: Unterstütze den STB

Ab heute kannst du den STB Leichtathletik ganz einfach unterstützen – mach mit bei der Förderaktion «Support your Sport» der Migros. Ziel von «Support your Sport» ist die Förderung des Schweizer Breitensports.

 

Wie funktionierts?

Pro Einkaufsbetrag von Fr. 20 bei der Migros oder SportXX erhältst du einen Vereinsbon, welcher sich über einen Code online unter migros.ch/sport dem STB Leichtathletik zuweisen lässt. Je mehr Vereinsbons dem STB über die Zeit der Förderaktion (02.02. - 12.04.) zugewiesen werden, desto grösser wird der Anteil am Gesamtfördertopf von 3 Millionen Franken, den die Migros zur Verfügung stellt. Und mit etwas Glück kannst du dabei einen der 1'000 Migros-Geschenkkarten im Wert von Fr. 100 gewinnen.

 

Falls du die Bons nicht selbst einlösen möchtest, kannst du uns auch die gesammelten Bons vor Ablauf der Frist (12. April) zustellen.

 

Also, Sammle so viele Bons wie möglich und weise diese bis am 12. April online unter migros.ch/sport dem STB Leichtathletik zu. Vielleicht hast du auch noch Freunde oder Bekannte, welche dir ihre Bons, welche sie nicht benötigen, weitergeben?

 

Mehr Informationen zur Aktion findest du hier.

mehr lesen

Erfüllte EM-Limite und Schweizer Allzeit-Bestleistung

Ditaji Kambundji zeigt sich am Hallenmeeting in Magglingen vom 30./31. Januar in ausgezeichneter Form. Sie lief die 60 m Hürden in 8,21 Sekunden und erfüllte damit die EM-Limite von 8,25 Sekunden. Gleichzeitig egalisierte sie den Schweizer U20- Rekord von Noemi Zbären (SK Langnau).

 

Vincent Notz, der seit dieser Saison für den STB startet, zeigte ebenfalls eine ausgezeichnete Leistung. Er lief die 600 m ohne Gegner in 1:19,02 und verbesserte die Schweizer Allzeit-Bestleistung von Gregor Hagmann aus dem Jahr 1983 um 8 Hundertstel.

 

Medienmitteilung vom 2. Februar 2021

 

Foto: Ulf Schiller - athletix.ch

 

Ditaji Kambundji neu im Kader der Swiss Starters

Swiss Athletics hat die Kaderbildung für die Saison 2021 abgeschlossen. In der kommenden Saison gehören vom STB Leichtathletik drei Athletinnen dem Swiss Starters Kader an. Ditaji Kambundji (Hürden) erfüllte erstmals die Limite. Neben Ditaji gehören auch Mujinga Kambundji (Sprint) und Oskana Aeschbacher (Hürden) zu den insgesamt 49 Swiss Starters.

 

Unsere Swiss Starters

Aeschbacher Oksana, Hürden

Kambundji Ditaji, Hürden

Kambundji Mujinga, Sprint

Danke Hans!

Bruno Knutti und Hans Burri bei der Verabschiedung
Bruno Knutti und Hans Burri bei der Verabschiedung

Ein ganz grosser Werfer und Trainer des STB Leichtathletik wird kürzertreten und seinen Lebensmittelpunkt von der Schweiz nach Leiria (PRT) verschieben. 

 

Herzlichen Dank Hans für dein Engagement!

Stolz können wir behaupten, dass der STB dank dir im Wurf bei den Schüler/innen und Jugendlichen wieder erfolgreiche Athletinnen und Athleten hervorgebracht hat. 

 

Wir wünschen dir für den Start in deiner neuen Heimat alles, alles Gute.

Maja Neuenschwander tritt kürzer

Unsere Langstreckenläuferin Maja Neuenschwander tritt per Ende Saison aus dem Swiss-Starters-Kader von Swiss Athletics sowie aus den Förderstrukturen des STB Leichtathletik aus. Die Schweizer Marathon-Rekordhalterin bleibt dem Laufsport treu, setzt den Fokus aber verstärkt auf ihre berufliche Tätigkeit bei Swiss Olympic. 

 

Der STB wünscht dir liebe Maja alles Gute und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg. 

 

Medienmitteilung Maja Neuenschwander