News

Das Power-Walking-Team auf dem Harder

Nach längerem Suchen nach einem allseits passenden Datum war es endlich soweit: Das Power-Walking-Team, angeführt von ihrem Coach Kurt-W. nahm am 17. August 2019 den steilen und holprigen Pfad ab Interlaken hinauf zum Harder-Gipfelrestaurant unter die Füsse. Die Distanz beträgt «nur» 3,6 km, aber die Höhendifferenz 750 Meter!  Vorher, und dass muss speziell erwähnt werden, fuhren Lilo Schweizer und Roland Märki mit ihren Velos von Bern nach Interlaken! Beat Wyss konnte wegen eines oral-chirurgischen Eingriffes «nur» als «Schlachtenbummler» mitkommen und durfte mit der Standseilbahn hinauffahren. Bei guten Wetterbedingungen, machten sich Lilo, Roland und der Chronist auf den Weg. Oberhalb des «Hardermannli» wurde eine kurze Pause eingelegt und die Aussicht aufs «Bödeli» ein erstes Mal gewürdigt. Nach ziemlich genau 1 Stunde und 20 Minuten kamen wir mit einigen Schweissperlen auf der Stirn und anderswo oben an. Nach einem kurzen «Tenüfez» ging’s an die Bekämpfung des entstandenen Durstes. Wen wundert’s, dass bereits bei der Talfahrt im Bähnli über nächste «Bergabenteuer» diskutiert wurde?

 

 

Kurt-W. Lüthi, Coach der Power-Walking-Gruppe


61. Bieler Lauftage 6.-8.6.2019

Kurt hat zum 15. Mal erfolgreich den 100km-Lauf von Biel absolviert. Er meisterte mit BRAVOUR die 100km in einer Zeit von 18:05.20! Das Nordic Walking Team STB gratuliert ihm für diese Meisterleistung ganz herzlich.

 

Um eine solche Strecke zu bewältigen, benötigt es neben einer ausgezeichneten Kondition viel, viel Ausdauer, Kraft und Durchhaltewillen. Im Vorfeld Disziplin, Freude und Begeisterung auf längeren Strecken (40km, 60km, 75km) zu trainieren.