News Running

Vollmond Long Run/Walk

39. Grand Prix von Bern, 9./10. Oktober 2021

NO TIME TO DIE – der GP Bern hat überlebt und wird (vermutlich) ewig weiterleben. Die STB Runners gestalteten das Comeback aktiv als Laufende und/oder als Helfende und überzeugten mit tollen Leistungen aller Art. Die Begeisterung war allgegenwärtig. Ein Kompliment auch den Veranstaltern!

 

 

 

 

Die schnellsten STB Runners

 

Grand-Prix (10 Meilen) 

MICHAEL NYDEGGER, 53.59 /  3. Rang

 

SIMONE TROXLER, 1:00:50 / 1. Rang

REA ISELI, 1:01:13 / 2. Rang

 

Altstadt GP

SINA MICHAEL, 17:38 / 3. Rang

 

- zu den GP Ranglisten

- zu der Bildergalerie 

mehr lesen

Spirit of STB

Gelati Event im sommerlichen September statt Neujahrsapéro im Januar

 

Der Sommer in September

Endlich ist der Sommer für kurze Zeit eingezogen, gerade rechtzeitig für den Gelati Event für die Runnings und Walkers von STB. Der Dienstagabend zeigte sich von der schönstens Seite dieses Sommers. Der war bis dahin wahrhaftig bescheiden ausgefallen. Vor allem an den Dienstag- und Donnerstagabenden zur Trainingszeit regnete es in Strömen. Trotzdem zogen wir eisern das Training durch.

 

Training

Das Training durfte auch diesmal nicht zu kurz kommen. Darum wurde zuerst eine Trainingsrunde mit Ausgangsort Sportplatz Schönau absolviert. Somit wurde der Lust auf die beste Gelati im ganzen Land sichergestellt.

 

Aufgabe

Bevor es aber Gelati gab, musste eine Aufgabe in Gruppen gelöst werden. 19 Buchstaben mussten auf dem Gelände der Sportanlage und in der nahen Umgebung gefunden werden. Das Zauberwort lautete: RUNINGMACHTSPASS!! Die Gruppe 10 haben am schnellsten das Zauberwort gefunden. Bravo, alle haben es schlussendlich erraten.

 

Gelati

Der pinke Gelati-Wagen von Gelateria di Berna stand parat. Über 100 Becher mit verschiedenen Glacetypen gingen von der freundlichen Gelati-Verkäuferin über die Theke. Man konnte zwischen fünf speziellen sehr leckeren Sorten wählen.

 

Bier und Brezel

Wir konnten auch italienisches Bier und bernerische Brezel geniessen. Für die nicht Biertrinker gab es Mineralwasser und Citro. Somit konnte man sich auch ein Panasch selber mischen.

 

Stimmung

Die Stimmung war super und der Smalltalk fröhlich und ausgelassen bis es dunkel wurde. Dann tuckte der Gelati-Wagen davon und das Aufräumen wurde in Rekordzeit durchgeführt. Alle die geblieben waren, halfen tatkräftig mit und sogar ohne das jährliche Training als Helfer beim Grand Brix von Bern absolviert zu haben.

 

Dank

Ein grosses Dankeschön an das OK Team möchte ich im Namen von allen Teilnehmenden aussprechen. Super Vorbereitung und Anlass! Übrigens: Das Trainingsteam nimmt gerne Anregungen für Events entgegen und wenn ihr es organisieren möchte, sind wir noch so dankbar dafür.

 

Ausblick

Das nächste Jahr hoffen wir wieder auf normale Zeiten mit vielen Lauf-Veranstaltungen und dem traditionellen Grand Brix von Bern durch die schönste Hauptstadt. Daher: Never stop running! 

 

Text: Anne Olesen

Fotos: Rolf Baumann

mehr lesen

Trainer*in Running gesucht

Für das wöchentliche Training der Laufgruppe 10 (Running C) suchen wir eine teamorientierte Leiterpersönlichkeit. 

 

Mehr Informationen findest du in unserem Inserat.