News U14 & Jünger

STB Sportbörse 2019

Sonntag, 17. März 2018 im Rahmen des GP-Trainings

09.00 - 12.00 Uhr beim Leichtathletikstadion Wankdorf

 

Deine Gelegenheit die STB-Kleider aus der neuen Kollektion anzuprobieren und zu bestellen.

 

Zudem kannst Du an der Sportbörse

  • Gebrauchte Artikel von STB Athleten preiswert erstehen
  • Schuhe von Vaucher Sport Spezialist kaufen

 

Verkauf auch Du Deine gebrauchten Sportsachen, z.B. Sportkleider, Lauf-, Hallen- oder Stachelschuhe.

 

Dabei gilt es Folgendes zu beachten

  • Anschreiben der Ware mit Grösse, Preis & Verkäufername
  • Annahme der Artikel ab 08.30 Uhr. Abrechnung der Einnahmen und Rückgabe von nicht verkauften Artikeln bis 12.15 Uhr. Es werden keine späteren Rückgaben/Abrechnungen gemacht. 20% des angeschrieben Preises gehen in die Nachwuchskasse

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. In der kleinen Festwirtschaft werden Hot-Dogs, Kaffee, Tee, Kuchen und mehr verkauft. Der Erlös geht an den STB Leichtathletik Nachwuchs.

 

> Flyer STB Sportbörse 2019

Lauftraining auf der Eisbahn Ka-We-De

Am Montag, 28.1.19, fand das Lauftraining der U16, U14 und U12 ausnahmsweise gemeinsam auf der Eisbahn in der Ka-We-De statt.

Das Training startete mit einem Schnappball-Spiel in vier Teams. Nach der ersten Runde ging es im grossen und kleinen Finale um den Sieg bzw. um den dritten Platz. 

Anschliessend gab es in den gleichen Teams die Revanche in Form einer Pendelstaffette. Jedes Team hatte dabei 32 Längen so schnell wie möglich zu absolvieren. 

Nach diesen spannenden Wettkämfen hatten alle Athletinnen und Athleten eine Pause wohlverdient. Als kleine Stärkung hat Rolf Brötchen gebacken sowie Schokolade und Rivella mitgnommen - Danke vielmals! 

Nachdem alle Brötchen restlos aufgegesssen waren, zog es alle Kinder schnell wieder zurück auf die Eisfläche. Nach dem freien Spielen und Eislaufen gab es das letzte gemeinsame Spiel des Abends - das Pärchenfangnis. 

Schnappball, Pendelstaffette, Pärchenfangnis 

 

Text und Bilder: Nadja Kehrle

Abschluss auf dem Eis

Die STB Schülerinnen und Schüler des Stützpunktes Bremgarten wagten sich zum Jahresabschluss aufs Glatteis. Die letzten Runden im Jahr 2018 wurden nicht auf der Tartanbahn gedreht, sondern auf der Eisbahn Ka-We-De in Bern.

 

Daniel Kamer

 

Lokale Ausscheidung Kids Cup Team Bern

Der Kids Cup Team von Sonntag, 9. Dezember 2018 in der Sporthalle Weissenstein verlief für unseren Nachwuchs äusserst erfolgreich. 9 STB Mannschaften schafften den Sprung aufs Podest. Dies ist gleichbedeutend mit der Qualifikation für den Regionalfinal vom 10. März 2018 in Burgdorf. Sehr erfreulich ist, dass der STB in sämtlichen U12 und U14 Kategorien auf einem Podestplatz zu finden ist. Unseren U14 und U16 Boys gelangen perfekte Wettkämpfe. Beide Teams holten mit dem Punktemaximum überlegen den Sieg. Auffallend ist, dass unser Nachwuchs fast immer im Biathlon viele Punkte liegen gelassen hat. Für den weiteren Verlauf der Kids Cup Team-Saison 2018/19 dürfen wir sehr optimistisch sein. Der STB erzielte auch bei der Anzahl gestarteter Teams klar das Bestresultat. Nicht weniger als 23 mal findet man den STB in der Rangliste. Unserem Nachwuchs herzliche Gratulation!

 

 

Daniel Kamer

 

Fotos: Daniel Werthmüller

UBS Kids Cup Team in Herzogenbuchsee

Zwei Siege für den STB Nachwuchs

 

Drei STB Schüler/Innen Teams haben die erste Möglichkeit genutzt, sich für den Regionalfinal Kids Cup Team von Sonntag, 10. März 2019 in Burgdorf zu qualifizieren. Unser U14 Mixed Team musste sich nur im Sprung-Challenge geschlagen geben. Mit total 5 Rangpunkten und 3 Disziplinensiegen waren sie aber dennoch das klar stärkste Team und holten Gold. Die STB U12 Giele mussten gleich zu Beginn des Wettkampfes einen Nuller im Ringlisprint einstecken. Sie gaben aber nie auf und sicherten sich dank einer beherzten Aufholjagd ebenfalls Platz 1. Auch die U14 Giele konnten sich am Ende des 4-Kampfes steigern und gewannen Bronze. Allen 13 STB-Teams herzliche Gratulation zum gelungenen Einstieg in die Kids Cup Team Saison.

Daniel Kamer

 

> zur Rangliste

> zu den Bildern

Toller Saisonabschluss am grossen Meeting für die Kleinen in Basel

Auf Bahn 4 zum Staffel-Sieg der U14 W (Laila Senessie, Clara Aeschlimann, Ambra Pitussi, Josiane Richle, Stina Senessie)

Und noch ein Kantonalrekord für den STB-Nachwuchs

 

Beim Grossen Meeting für die Kleinen von Sonntag, 9. September 2018 in Basel hat sich der STB-Nachwuchs äusserst erfolgreich von der Saison 2018 verabschiedet. Das Highlight aus STB-Sicht gelang Mar Simón Carreño im Diskus-Werfen der Kategorie U12 W. Mit 23.07 m verbesserte sie den Kantonalrekord um beinahe 8.50 m. Sie hat damit die Führung in der Schweizer Jahresbestenliste der U12 W übernommen. Tina Walther holte mit 21.97 m die Silbermedaille und ist in der Swiss Athletics Jahresbestenliste nun auf Platz zwei. Die STB-SchülerInnen sicherten sich 2018 total 4 Kantonalrekorde. Wir dürfen wahrlich auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken.

 

Gold holten sich ebenfalls Ambra Pitussi mit 1.55 m im Hoch der U14 W, Stina Senessie über 60 m der U14 W in 8.38 s, Tina Walther im Kugelstossen der

U12 W mit 8.27 m, sowie die Staffel 5 x 80 m frei in der Kategorie U14 W mit

53.23 s. Clara Aeschlimann, U14 W, warf  den 400g Speer erstmals über 30m. Für die 30.60 m durfte sie die Silbermedaille entgegennehmen.

 

Herzliche Gratulation allen STB-SchülerInnen zu diesem tollen Saisonabschluss.

 

 

Daniel Kamer 

Mar Simón Carreño – Neuer Kantonalrekord im Diskus-Werfen der U12 W

Saisonabschlussfest Nachwuchs 8. September 2018

Am 8. September 2018 fand im Wankdorf das Saisonabschlussfest der Kategorien U10 bis U14 statt. Die Athletinnen und Athleten traten in Teams an einem Plauschwettkampf gegeneinander an. 

 

Im Anschluss an den Plauschwettkampf wurden die STB Klubrekorde aus dem Jahr 2018 geehrt. Zudem wurden die Athletinnen und Athleten mit Jahrgang 2005 aus dem Nachwuchs verabschiedet.

 

 

Hier geht's zur Rangliste: Resultate

 

Fotos/Bilder (Fotograf: Christoph Schilter)

 

Vielen Dank an alle Helfer/innen und an alle Sponsoren.



Grosses Meeting für die Kleinen

Sonntag, 19. August 2018 – Stadion Wankdorf / Bern

 

Zwei neue STB-Rekorde

 

Die STB U14 und U12 Schülerinnen und Schüler starteten überzeugend in die zweite Saisonhälfte. Ambra Pitussi im Hochsprung der U14W und Noée Wipfli im 1000 m der U12W erzielten neue STB-Rekorde und gewannen damit ihre Wettkämpfe. Noée war mit 3.20.59 knapp zwei Sekunden schneller als bei ihrem bisherigen vor einem Jahr aufgestellten Rekord.  Ambras 1.60 m bedeuten gleichzeitig neuen U14W Kantonalrekord.

 

Mats Sonnenschein (Speer der U14M), Dario Hafele (Hoch U14M), Louis Thoma (Kugel U12M), Stina Senessie (60 m U14W) sowie die beiden U14 Staffeln (5 x 80 m frei) waren für weitere Goldmedaillen besorgt. Silber holten Florian Wieland (Speer U14M), Noa Ovalle (Hoch U14W) und Clara Aeschlimann (Speer U14W). Bronze sicherten sich Mats Sonnenschein (60 m U14M), Safeeya Ramis (Kugel U14W) und das Staffel-Team der U12M (6 x frei).

 

Gratulation dem ganzen STB-Nachwuchs zu den starken Leistungen!

 

Daniel Kamer

 

 

 

 

Resultate Grosses Meeting für die Kleinen

Fotos Daniel Werthmüller

Kantonalrekord für Ambra Pitussi

Beim Grossen Meeting für die Kleinen von Sonntag, 19. August 2018 im Stadion Wankdorf verbesserte Ambra Pitussi (2005) den U14W Kantonalrekord im Hochsprung auf 1.60m! Ihre prominente Vorgängerin war Mujinga Kambundji. Sie sprang vor 13 Jahren über 1.56m. Ambra hievte sich mit ihrem Rekordsprung auf Platz 2 der U14W CH-Jahresbestenliste. Übrigens, Mujinga war via Facebook die allererste Gratulantin -  eine schöne und sportliche Geste unserer Weltklasse-Sprinterin. Ambra, ganz herzliche Gratulation zum Rekordsprung!

 

Daniel Kamer

 

Resultate Grosses Meeting für die Kleinen unter: www.la-bern.ch 

Kantonalfinal Sprint - Stina Senessie pulverisiert den STB-Rekord

Der STB-Nachwuchs zeigte sich beim Kantonalfinal Sprint vom Sonntag, 1. Juli 2018 von seiner ganz starken Seite. 3x Gold, 3x Silber und 2x Bronze gingen auf das Konto der STBler. Lukas Witschi, 2004, Kilian Borner, 2006 und Stina Senessie, 2005 waren für die STB Glanzlichter besorgt und holten Gold. Adrian Walther, 2004, Jeferson Schärer, 2003 und Laila Senessie, 2006 sicherten sich die Silbermedaille. Rang 1 und 2 sind gleichbedeutend mit der Qualifikation für den Schweizer Final von Sonntag, 23.9.2018 auf dem Quai d’Ouchy in Lausanne. Mats Sonnenschein, 2005 und Tobias Eberhard, 2003 verpassten den Schweizer Final mit ihren dritten Plätzen nur um Haaresbreite.

 

Für das ganz grossen Highlight aus STB Sicht sorgte Stina Senessie. Im Vorlauf gelang ihr mit 8.01s über 60m eine Verbesserung des STB U14W Rekordes um 1/100s. Im Final stoppte die Uhr gar bei unglaublichen 7.89s. In der Swiss Athletics Jahresbestenliste liegt sie damit auf Rang 2.

 

Allen STBlern ganz herzliche Gratulation!

 

 

Bericht: Daniel Kamer